Optik Reisdorff e.K.

optik Reisdorff
Gerne sind wir für Sie da:
  • Mo - Sa          09:00-13:00 Uhr
  • Mo-Di,Do-Fr 14:00-18:00 Uhr

Berufsbild Augenoptiker/in


Nur wenige Wissen es und man kann es fast nicht glauben, aber der Beruf Augenoptiker/in ist einer der ältesten Berufe. Bereits im Mittelalter, mit der Einführung verfeinerter Herstellungsmethoden von Glas, ist der Beruf entstanden.

Mit der modernen Augenoptik hatte dies natürlich noch nicht viel gemein, diese setzte sich erst mit der beginnenden Industrialisierung im 19. und 20. Jahrhundert durch.

Augenoptiker/Augenoptikerin ist heute mehr denn je ein Beruf mit dem Dienst am Kunden. Augenoptiker arbeiten im Handwerk, können aber auch in der Industrie der Augenoptik tätig sein. Kliniken mit dem Fachbereich der Augenoptik haben aber ebenso Stellenangebote in diesem Beruf im Repertoire.

Das Berufsbild beinhaltet ein umfangreiches Tätigkeitsfeld und reicht vom einfachen Sehtest für den Führerschein, über den Verkauf von Brillen und Kontaktlinsen bis hin zu kaufmännischen Aufgaben.

Eigenschaften und Voraussetzungen für Augenoptiker

Weil beim Optiker der Kontakt zum Kunden im Vordergrund steht, ist es für diesen Beruf notwendig im Umgang mit Menschen nicht nur geübt zu sein, sondern auch auf soziale Kompetenz und Verkaufstalent zu besitzen.

Augenoptiker sind zudem Handwerker, was bedeutet, dass sie auch eine handwerkliche Neigung und Geschicklichkeit an den Tag legen müssen. Hier ist ebenfalls die Fähigkeit zu feinmotorischen Arbeiten und Präzision gefragt.


Ausbildung zum Augenoptiker/-in

Augenoptikermeister/-in

Augenoptiker/-in (Bachelor)